Autor Thema: Gilles Kepel: Das Schwarzbuch des Dschihad  (Gelesen 951 mal)

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 559
Gilles Kepel: Das Schwarzbuch des Dschihad
« am: 30. April 2014, 04.31 Uhr »
Hallo!

Das Buch wird - zum Glück - seinem reißerischen Titel nicht gerecht. (Der Originaltitel klingt auch weniger marktschreierisch: Djihad. Expansion et déclin de l'islamisme.) Ein bisher sehr kompetente, politisch-historische Analyse der Entstehung des Islamismus in seinen verschiedenen Ausprägungen von Marokko bis Indonesien, der es keineswegs um "Gräueltaten" oder kriegerische Unternehmungen zu tun ist, sondern die sozialen, politischen und wirtschaftliche Gründe für die Entstehung einer durch den Islam geprägten, oft äußerst heterogenen Bewegung zu beschreiben versucht. Keine aufgeregten Töne über die Gefahren für das Abendland (wie etwa bei Huntington), sondern eine Vielfalt an Informationen, die in den alltäglich-oberflächlichen Diskussionen zu kurz kommen. Nach etwa einem Viertel des Buches bin ich jedenfalls sehr angetan, es scheint eine Empfehlung wert zu sein.

lg

orzifar
« Letzte Änderung: 26. Mai 2014, 14.21 Uhr von orzifar »
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Tom Segev: 1967. Israels zweite Geburt.
Jared Diamond: Arm und Reich
Richard Dawkins: Der erweiterte Phänotyp
Daniel C. Dennet: Von den Bakterien zu Bach - und zurück. Die Evolution des Geistes.
Erasmus von Rotterdam: Lob der Torheit
Gerhard Vollmer: Was können wir wissen? Bd 2

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 559
Re: Gilles Kepel: Das Schwarzbuch des Dschihad
« Antwort #1 am: 04. Juni 2014, 02.54 Uhr »
Hallo!

Die etwas längere Zusammenfassung ins Blog verfrachtet.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Tom Segev: 1967. Israels zweite Geburt.
Jared Diamond: Arm und Reich
Richard Dawkins: Der erweiterte Phänotyp
Daniel C. Dennet: Von den Bakterien zu Bach - und zurück. Die Evolution des Geistes.
Erasmus von Rotterdam: Lob der Torheit
Gerhard Vollmer: Was können wir wissen? Bd 2