Autor Thema: Habe im Blog...  (Gelesen 164921 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 5 018
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1440 am: 27. Juni 2020, 05.46 Uhr »
... eine Auswahlausgabe der Werke des Expressionisten Ernst Toller kurz vorgestellt. Sie beinhaltet nur seine frühen, expressionistischen Werke - bei Hitler macht sie Halt. Leider.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 5 018
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1441 am: 28. Juni 2020, 05.49 Uhr »
... meinen ersten Roman von Arthur C. Clarke vorgestellt: Rendezvous with Rama. Ich habe 2001: Odyssee im Weltraum nämlich tatsächlich nie gelesen, auch wenn ich den Film gesehen habe. Das Ende von Rendezvous with Rama hat mich aber viel besser überzeugt, als das Ende vom Film. Ich kann diesen Roman hier also nur empfehlen.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 740
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1442 am: 01. Juli 2020, 03.52 Uhr »
... Wranghams kulturanthropologische Darstellung des Kochens ebenso gelobt wie Wollers Biographie des "ersten Faschisten".

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die wiedergefundene Zeit
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Spätantike.
----------------------------------------------------
Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten.
Richard Wrangham: Bruder Affe. Menschenaffen und die Ursprünge menschlicher Gewalt.
Timm Koch: Das Supermolekül. Wie wir mit Wasserstoff die Zukunft erobern.
Maryanne Wolf: Schnelles Lesen, langsames Lesen

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 5 018
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1443 am: 01. Juli 2020, 06.44 Uhr »
... Klaus Manns Schlüsselroman (oder eben doch nicht?) vorgestellt und dabei konstatiert, dass wir uns gerade in derselben Epoche tummeln.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 5 018
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1444 am: 04. Juli 2020, 05.53 Uhr »
... Joseph Roths "Hiob" wieder einmal gelesen und vorgestellt. Ist halt schon eine andere Grössenordnung als Klaus Manns "Mephisto".
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 5 018
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1445 am: 05. Juli 2020, 05.51 Uhr »
... einen theoretischen Text zum Thema "Utopie" bzw. "utopische Literatur" hinterlegt, Richard Saages "Politische Utopien der Neuzeit" von 1990. Ein meiner Meinung nach noch immer gültiger Text.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus