Autor Thema: Habe im Blog...  (Gelesen 155892 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1335 am: 23. Februar 2020, 07.39 Uhr »
... mit Florin Iarus "Die grünen Brüste" zum ersten Mal in meinem Leben bewusst rumänische Literatur gelesen und nun auch vorgestellt. Sehr gut gemachte Kürzestgeschichten mit phantastischem Einschlag. Ich mag so was.

Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1336 am: 24. Februar 2020, 06.19 Uhr »
(So schnell wie danube books hat noch kein Verlag auf ein Aperçu reagiert...)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 716
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1337 am: 24. Februar 2020, 07.41 Uhr »
... nun endlich doch mal wieder einen Beitrag geschrieben: Wenn ich mich ärgere, fällt es mir leichter. Appiahs Geschwafel ist wirklich für die Tonne.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Entflohene
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Gerhard Schurz, Martin Carrier (Hrsg.): Werte in den Wissenschaften. Neue Ansätze zum Werturteilsstreit.
Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten.
Ian Stewart: Die Berechnung des Kosmos. Wie die Mathematik das Universum entschlüsselt.
Steven Pinker: Der Sprachinstinkt
Yuval Noah Harari: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Ian Hacking: Was heißt soziale Konstruktion? Zur Konjunktur einer Kampfvokabel in den Wissenschaften.
Ralf Rothmann: Feuer brennt nicht

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1338 am: 25. Februar 2020, 06.47 Uhr »
Wenn ich mich ärgere, fällt es mir leichter.

Das hat was. Ausserdem ist ein schöner Verriss auch schön zu lesen.  >:D
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1339 am: 26. Februar 2020, 06.16 Uhr »
... "Mozart auf der Reise nach Prag" von Eduard Mörike mal so richtig durchinterpretiert;D
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 716
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1340 am: 26. Februar 2020, 06.42 Uhr »
Wenn du in dem Tempo weitermachst, kann ich schon aufgrund aufkommender Minderwertigkeitsgefühle keine Beiträge mehr schreiben.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Entflohene
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Gerhard Schurz, Martin Carrier (Hrsg.): Werte in den Wissenschaften. Neue Ansätze zum Werturteilsstreit.
Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten.
Ian Stewart: Die Berechnung des Kosmos. Wie die Mathematik das Universum entschlüsselt.
Steven Pinker: Der Sprachinstinkt
Yuval Noah Harari: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Ian Hacking: Was heißt soziale Konstruktion? Zur Konjunktur einer Kampfvokabel in den Wissenschaften.
Ralf Rothmann: Feuer brennt nicht

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1341 am: 26. Februar 2020, 10.24 Uhr »
Ich weiss nicht, ob ich den Rhythmus halten kann. Ich hatte mir vorgenommen, zusätzlich zu den im Normalfall bereits bespielten Samstagen und Sonntagen noch Mitte der Woche etwas zu platzieren. Das hat bisher funktioniert, aber uns steht ein Umzug ins Haus - da werde ich wohl eine Zeitlang pausieren müssen. Das Datum steht allerdings noch nicht.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 716
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1342 am: 27. Februar 2020, 06.45 Uhr »
... einen Beitrag verfasst, zu dem mir die Motivation ein wenig schwerer fiel: Weil denn das Buch überaus lesbar war ;).

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Entflohene
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Gerhard Schurz, Martin Carrier (Hrsg.): Werte in den Wissenschaften. Neue Ansätze zum Werturteilsstreit.
Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten.
Ian Stewart: Die Berechnung des Kosmos. Wie die Mathematik das Universum entschlüsselt.
Steven Pinker: Der Sprachinstinkt
Yuval Noah Harari: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Ian Hacking: Was heißt soziale Konstruktion? Zur Konjunktur einer Kampfvokabel in den Wissenschaften.
Ralf Rothmann: Feuer brennt nicht

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1343 am: 28. Februar 2020, 07.55 Uhr »
... einen Beitrag verfasst, zu dem mir die Motivation ein wenig schwerer fiel: Weil denn das Buch überaus lesbar war ;).

Das darf natürlich nicht vorkommen!  :teufel:
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1344 am: 29. Februar 2020, 06.27 Uhr »
Ich weiss nicht, ob ich den Rhythmus halten kann.

Heute habe ich es zumindest noch geschafft und einen weiteren Band meiner Auswahl aus Plinii "Naturalis historia" vorgestellt. Da steckt implizit so einiges an Kulturgeschichte drin.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1345 am: 01. März 2020, 06.33 Uhr »
... nun noch, da ich mir sagte, dass ich nicht immer nur über Hölderlin lesen kann, sondern auch mal etwas von ihm, den Hyperion vor- und dabei Diotima-Susette etwas in die Ecke gestellt.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 716
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1346 am: 03. März 2020, 02.40 Uhr »
.... Stirners "Der Einzige und sein Eigentum" vorzustellen versucht. Schwierig, schwierig.

Ich habe hier eine alte Ausgabe von 1892, schon mal reingelesen, aber nicht wirklich weit gekommen. Deine Beschreibung macht nicht gerade Lust, mich noch mal am "Einzigen" zu versuchen.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Entflohene
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Gerhard Schurz, Martin Carrier (Hrsg.): Werte in den Wissenschaften. Neue Ansätze zum Werturteilsstreit.
Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten.
Ian Stewart: Die Berechnung des Kosmos. Wie die Mathematik das Universum entschlüsselt.
Steven Pinker: Der Sprachinstinkt
Yuval Noah Harari: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Ian Hacking: Was heißt soziale Konstruktion? Zur Konjunktur einer Kampfvokabel in den Wissenschaften.
Ralf Rothmann: Feuer brennt nicht

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 716
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1347 am: 03. März 2020, 04.48 Uhr »
... mal wieder gelästert. Es fällt - wie erwähnt - leichter. Aber dieses Buch war schon ein ganz außergewöhnlicher Mist.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Entflohene
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Gerhard Schurz, Martin Carrier (Hrsg.): Werte in den Wissenschaften. Neue Ansätze zum Werturteilsstreit.
Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten.
Ian Stewart: Die Berechnung des Kosmos. Wie die Mathematik das Universum entschlüsselt.
Steven Pinker: Der Sprachinstinkt
Yuval Noah Harari: 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
Ian Hacking: Was heißt soziale Konstruktion? Zur Konjunktur einer Kampfvokabel in den Wissenschaften.
Ralf Rothmann: Feuer brennt nicht

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1348 am: 04. März 2020, 06.08 Uhr »
... Alexander von Humboldts umfangreiches Asien-Werk (Zentral-Asien) vorgestellt, so weit sich dieses Monster überhaupt vorstellen lässt, wenn man umgerechnet über eine Seite Text ein Wort im Aperçu verliert.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 945
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1349 am: 06. März 2020, 07.34 Uhr »
Deine Beschreibung macht nicht gerade Lust, mich noch mal am "Einzigen" zu versuchen.

Er ist für die Philosophie, was viel später Fritz Zorn für die Schweizer Literatur war: ein junger Mann mit viel Wut im Bauch.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus