Autor Thema: Habe im Blog...  (Gelesen 120573 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1035 am: 04. Januar 2019, 17.46 Uhr »
eines kaum bekannten öst. Schriftstellers besprochen: Otto Basil.

Ich musste einen Moment überlegen, woher ich den Namen kenne. Denn gekannt habe ich ihn schon vor Deiner Besprechung. Allerdings nicht vom Roman - von dem wusste ich vorher so wenig, wie von einer Literaturzeitschrift namens "PLAN". Es ist mir dann in den Sinn gekommen: Otto Basil war der Verfasser einer der allerersten Rowohlt-Monographien, die ich mir als Student gekauft hatte - der über Georg Trakl.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1036 am: 05. Januar 2019, 06.09 Uhr »
... einen weiteren Hardy vorgestellt: Tess of the d'Urbervilles. Kommt meiner Meinung nach nicht an den "Mayor of Casterbridge" heran und schon gar nicht an "Jude the Obscure" heran. Immer noch ein guter Roman, aber Hardy hat die Messlatte für sich selber verdammt hoch gelegt.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1037 am: 06. Januar 2019, 06.22 Uhr »
... nochmals Science Fiction, diesmal aus dem 21. Jahrhundert und aus China, vorgestellt: Cixin Liu: Die drei Sonnen. Ich bin nur mässig begeistern.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 521
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1038 am: 09. Januar 2019, 05.18 Uhr »
... ein weiteres, sehr gut zu lesendes Buch über Verhaltensforschung vorgestellt.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Harald Stelzer: Eine Kritik der kommunitaristischen Moralphilosophie
Huub Buijssen: Demenz und Alzheimer verstehen
Karl R. Popper: Die Welt des Parmenides

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 521
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1039 am: 11. Januar 2019, 05.08 Uhr »
... ein sehr lesenswertes Buch über Wahrheitstheorien von Thomas Grundmann vorgestellt.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Harald Stelzer: Eine Kritik der kommunitaristischen Moralphilosophie
Huub Buijssen: Demenz und Alzheimer verstehen
Karl R. Popper: Die Welt des Parmenides

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1040 am: 12. Januar 2019, 06.55 Uhr »
... einen weiteren Roman Jules Vernes vorgestellt: Die Jangada. Ein Kuriosum der Weltliteratur, wenn man mich fragt. (Aber mich fragt ja keiner.)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Habe im Blog...
« Antwort #1041 am: 13. Januar 2019, 06.10 Uhr »
... einen Schweizer Roman des 21. Jahrhunderts besprochen - Gabrielle Alioths "Gallus, der Fremde". Wenn einem die eigenen Ambitionen nach Literatur im Weg stehen.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus