Autor Thema: Habe im Blog...  (Gelesen 118021 mal)

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 498
Re: Habe im Blog...
« Antwort #975 am: 13. Oktober 2018, 04.09 Uhr »
... einen neueren und lesenswerten SF-Klassiker besprochen: "Ein Feuer auf der Tiefe" von Vernor Vinge.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Robert M. Sapolsky: Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens.
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Stefan Weinfurter u. a.: Die Welt der Rituale: Von der Antike bis heute
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Jonathan Littell: Die Wohlgesinnten
Vernor Vinge: Eine Tiefe am Himmel
Andrew Hodges: Alan Turing, Enigma

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #976 am: 13. Oktober 2018, 06.18 Uhr »
... wieder mal eine Zweitbesprechung geliefert: Kurd Lasswitz' "Aufzwei Planeten".

Du erinnerst mich daran, dass ich von Laßwitz noch ein paar nicht-fiktionale Sachen lesen wollte...

Sodele: Die Geschichte der Atomistik von Mittelalter bis Newton, Band 1, habe ich nun vorgestellt.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #977 am: 15. Oktober 2018, 17.49 Uhr »
... gerade einen Kommentar des englischsprachigen Blogs "Hippelstudies" freigeschaltet. Viel scheint auf dem Blog nicht zu geschehen, aber er scheint genuin zu sein.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2018, 19.45 Uhr von sandhofer »
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #978 am: 18. Oktober 2018, 20.01 Uhr »
... übrigens gestern noch realisiert, dass wir zum ersten Mal seit den ersten Beiträgen vom 17. Oktober 2011 an diesem Datum keinen Beitrag eingestellt haben.  :yodel:
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 498
Re: Habe im Blog...
« Antwort #979 am: 19. Oktober 2018, 02.59 Uhr »
... übrigens gestern noch realisiert, dass wir zum ersten Mal seit den ersten Beiträgen vom 17. Oktober 2011 an diesem Datum keinen Beitrag eingestellt haben.  :yodel:

Was - auch - daran liegt, dass ich mit meinen Besprechungen ganz fürchterlich hinterherhinke. Aber der Oktober ist ein Monat der unvorhergesehenen Schwierigkeiten, die einfach nicht abreißen wollen :(.  Hier ein erster Teil des noch zu Erledigenden ...

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Robert M. Sapolsky: Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens.
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Stefan Weinfurter u. a.: Die Welt der Rituale: Von der Antike bis heute
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Jonathan Littell: Die Wohlgesinnten
Vernor Vinge: Eine Tiefe am Himmel
Andrew Hodges: Alan Turing, Enigma

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #980 am: 19. Oktober 2018, 06.56 Uhr »
... bereits heute (weil ich am Wochenende weg bin) Cooks Tagebuch von seiner dritten und letzten, weil für ihn tödlichen Reise vorgestellt und gleich noch eine weitere Theorie aufgestellt darüber, warum es zu dieser Katastrophe gekommen ist.  :angel:
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 498
Re: Habe im Blog...
« Antwort #981 am: 20. Oktober 2018, 03.31 Uhr »
... ein Buch über KI besprochen: Abenteuerlich, aber trotzdem interessant.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Robert M. Sapolsky: Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens.
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Stefan Weinfurter u. a.: Die Welt der Rituale: Von der Antike bis heute
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Jonathan Littell: Die Wohlgesinnten
Vernor Vinge: Eine Tiefe am Himmel
Andrew Hodges: Alan Turing, Enigma

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 498
Re: Habe im Blog...
« Antwort #982 am: 21. Oktober 2018, 02.13 Uhr »
... ein paar Zeilen über ein Buch von Franzobel verbrochen, das zu lesen man sich sparen kann.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Robert M. Sapolsky: Gewalt und Mitgefühl. Die Biologie des menschlichen Verhaltens.
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Stefan Weinfurter u. a.: Die Welt der Rituale: Von der Antike bis heute
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Jonathan Littell: Die Wohlgesinnten
Vernor Vinge: Eine Tiefe am Himmel
Andrew Hodges: Alan Turing, Enigma

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #983 am: 22. Oktober 2018, 12.44 Uhr »
... Elie Wiesels Bericht über seine Zeit in den deutschen Konzetrationslagern vorgestellt. Ein kleines Buch, aber eine schwere und deprimierende Lektüre.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #984 am: 27. Oktober 2018, 06.22 Uhr »
... einen Ausflug in etwas seichtere Gefilde der Cinéastik gemacht und Rowan Atkinsons "Johnny English - Man lebt nur dreimal" kurz vorgestellt.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #985 am: 28. Oktober 2018, 06.40 Uhr »
... nochmals einen Film, genauer gesagt, eine TV-Serie vorgestellt. Es gibt sie nur auf Netflix, sie heisst "Samurai Gourmet", und es geht ums Kochen und Essen. Vor allem ums Essen. zzz
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #986 am: 30. Oktober 2018, 20.53 Uhr »
Sodele: Die Geschichte der Atomistik von Mittelalter bis Newton, Band 1, habe ich nun vorgestellt.

Band 2 habe ich unterdessen antiquarisch auftreiben können. Allerdings in einer anderen Ausgabe. Und weil Band 1 in dieser Ausgabe auch dabei war, habe ich beide Bände bestellt und nun einen Band 1 übrig. Mal schauen, ob ich ihn wieder unter die Leute bringe...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #987 am: 31. Oktober 2018, 21.02 Uhr »
(Wobei ich bei seinen Auslassungen zu Kant noch nicht so recht schlau werde...)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #988 am: 03. November 2018, 05.20 Uhr »
... ein Sachbuch vorgestellt, das mich doch sehr überrascht hat, weil ich - ehrlich gesagt - bei einem Buch von einer Bestseller-Liste nicht diese Qualität erwartet habe: Giulia Enders' "Darm mit Charme".
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 553
Re: Habe im Blog...
« Antwort #989 am: 04. November 2018, 06.53 Uhr »
... trotz meiner Aussage:

(Wobei ich bei seinen Auslassungen zu Kant noch nicht so recht schlau werde...)

versucht, etwas zur Lehre Kants von der Idealität des Raumes und der Zeit im Blog zu schreiben.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus