Autor Thema: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi  (Gelesen 692 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« am: 22. Mai 2019, 17.32 Uhr »
Hallo!

Wie immer, wenn ich mal dabei bin (nämlich beim Bestellen), dann richtig. So habe ich bei der WBG die 5 Bände Römische Geschichte von Cassius Dio bestellt (reduziert, da offenbar ein Auslaufmodell) und die Werkausgabe von Friedrich Heinrich Jacobi (7 Bände in 12 - gegenüber der Originalausgabe beim Felix Meiner Verlag auch ein Schnäppchen). Dabei weiss ich gar nicht, wohin diese Bücher noch stellen ...

Grüsse

sandhofer
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #1 am: 28. Mai 2019, 20.36 Uhr »
Jacobis Schriften zum Spinozastreit eröffnen dessen Werkausgabe. Seit Jahrzehnten davon gehört, jetzt endlich gelesen.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #2 am: 30. Mai 2019, 05.41 Uhr »
Dem sei, wie dem sei. Ich habe den ersten Band nun im Blog vorgestellt. (Die Lektüre der Römischen Geschichte von Cassius Dio hingegen zieht sich irgendwie...)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #3 am: 01. Juni 2019, 05.25 Uhr »
(Die Lektüre der Römischen Geschichte von Cassius Dio hingegen zieht sich irgendwie...)

Es ging dann doch relativ rasch, und der erste Band meiner Artemis & Winkler-Ausgabe ist nun auch schon vorgestellt.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #4 am: 03. Juni 2019, 20.20 Uhr »
Jacobi, Band 2: Schriften zum transzendentalen Idealismus. Jacobi legt sich mit Kant an. Und mit Fichte.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #5 am: 09. Juni 2019, 05.37 Uhr »
Jacobi, Band 2: Schriften zum transzendentalen Idealismus. Jacobi legt sich mit Kant an. Und mit Fichte.

Nunmehr auch im Blog.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #6 am: 10. Juni 2019, 05.44 Uhr »
Auf Band 2 von Jacobi folgt alsogleich Band II von Cassius Dio.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #7 am: 17. Juni 2019, 17.31 Uhr »
Jacobi, Band 3: Friedrich Heinrich scheint irgendwie von Kant und Fichte besessen zu sein. Auch in diesem Band versucht er, einen Gott zu installieren. Und ruft ausgerechnet Lichtenberg als Kronzeugen auf...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #8 am: 18. Juni 2019, 20.55 Uhr »
Jacobi scheint mir mit zunehmendem Alter zunehmend geschwätzig zu werden.  :teufel:
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 596
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #9 am: 18. Juni 2019, 23.26 Uhr »
Jacobi scheint mir mit zunehmendem Alter zunehmend geschwätzig zu werden.  :teufel:

Dafür sollten wir als ältere Herren mit einem Blog Verständnis haben  ;)

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Sodom und Gomorra
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Richard Dawkins: Der erweiterte Phänotyp
Gerhard Vollmer: Was können wir wissen? Bd 2
Dieter Wunderlich: Sprachen der Welt
Philip Ther: Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent
Bernulf Kanitscheider: Kleine Philosophie der Mathematik

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #10 am: 22. Juni 2019, 05.18 Uhr »
Jacobi scheint mir mit zunehmendem Alter zunehmend geschwätzig zu werden.  :teufel:

Dafür sollten wir als ältere Herren mit einem Blog Verständnis haben  ;)

Wo Du Recht hast, hast Du Recht. Ich hoffe nun, dass ich mit meiner Vorstellung von Band 3 der Werkausgabe nicht allzu geschwätzig war. (In Tat und Wahrheit fiel es mir schwer, überhaupt etwas zu diesem seltsamen Elaborat zu sagen.)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 596
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #11 am: 25. Juni 2019, 02.56 Uhr »
(In Tat und Wahrheit fiel es mir schwer, überhaupt etwas zu diesem seltsamen Elaborat zu sagen.)

Das kenne ich - und ist zumeist kein gutes Zeichen für das betreffende Buch.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Sodom und Gomorra
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
------------------------------------------------------
Richard Dawkins: Der erweiterte Phänotyp
Gerhard Vollmer: Was können wir wissen? Bd 2
Dieter Wunderlich: Sprachen der Welt
Philip Ther: Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent
Bernulf Kanitscheider: Kleine Philosophie der Mathematik

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #12 am: 29. Juni 2019, 05.06 Uhr »
Band III von Cassius Dio (= Bücher 44 bis 50) habe ich nun ebenfalls im Blog präsentiert. Interessant vor allem durch den Vergleich des biederen Geschichtsschreibers Cassius Dio mit dem genialen Dramatiker Shakespeare, weil wir  hier u.a. die Ermordung des Julius Cäsar vor uns haben.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #13 am: 30. Juni 2019, 05.37 Uhr »
Weil's so gut läuft (und weil Band 4 tatsächlich interessanter ist als vor allem Band 3) habe ich gleich noch einen Band der Jacobi-Werkausgabe vorgestellt: Kleine Schriften I.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 744
Re: Cassius Dio & Friedrich Heinrich Jacobi
« Antwort #14 am: 07. Juli 2019, 05.59 Uhr »
Cassius Dio, Band IV. Vor allem Buch 52, mit den staatspolitischen und -philosophischen Ausführungen des Autors ist sehr interessant.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus