Autor Thema: Seit nunmehr 3 Tagen...  (Gelesen 122 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Seit nunmehr 3 Tagen...
« am: 07. Januar 2019, 17.22 Uhr »
... balge ich mich mit DHL herum, die mir ein Buch aus Deutschland liefern sollten. Die Leute dort sind leider nicht nur unfähig, sie lügen einen auch an.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Seit nunmehr 3 Tagen...
« Antwort #1 am: 08. Januar 2019, 06.12 Uhr »
Es sind sogar mehr als 3 Tage, wenn ich mir das genau überlege: Schon zu Silvester hätte das Buch geliefert werden sollen.  aaa Und es ist natürlich immer noch nicht da.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 521
Re: Seit nunmehr 3 Tagen...
« Antwort #2 am: 08. Januar 2019, 06.44 Uhr »
 ::) das kommt mir doch bekannt vor. Wobei: Seit hier andere Zusteller am Werke sind, hat sich das alles sehr verbessert. DHL-Pakete bekomme ich nun mit der Post geliefert (am Arsch der Welt scheint sich ein eigener Zustelldienst nicht zu lohnen, zumindest nicht für DHL). Irgendwann hat sich bei mir zumeist alles in Wohlgefallen aufgelöst (bis auf einmal: Von diesem Paketdienst ließ ich mir die falsch zugestellten Bücher samt und sonders neu kaufen, wiewohl die Bestellung gebrauchte Bücher beinhaltete, haben dann auch brav gezahlt). Aber ich beneide dich nicht um diese sinnlosen Telefonate in diverse Call-Center (wobei die dort Beschäftigten zumeist für nichts zuständig sind).

Viel Glück

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Harald Stelzer: Eine Kritik der kommunitaristischen Moralphilosophie
Huub Buijssen: Demenz und Alzheimer verstehen
Karl R. Popper: Die Welt des Parmenides

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Seit nunmehr 3 Tagen...
« Antwort #3 am: 08. Januar 2019, 09.39 Uhr »
wobei die dort Beschäftigten zumeist für nichts zuständig sind

Dich aber tapfer anlügen, damit sie dich abwimmeln können.  ::)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 521
Re: Seit nunmehr 3 Tagen...
« Antwort #4 am: 09. Januar 2019, 02.24 Uhr »
... sind das die negativen Emanationen, die da von deinem Beitrag ausgehen und meinen DHL-Zusteller heute veranlasst haben, ein Buchpaket auf der 150 Meter entfernten Papiermülltonne abzulegen? So etwas ist schon seit Jahren nicht mehr passiert. (Wenn du das nächste Mal anrufst, kannst du dieses Verhalten des Zustellers gleich mal miterwähnen.)

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Marcel Proust: Die Welt der Guermantes
Karlheinz Deschner: Kriminalgeschichte des Christentums. Die Frühzeit.
--------------------------------------------------------------------------
Bert Hölldobler, Edward O. Wilson: Auf den Spuren der Ameisen
Frank Trentmann: Die Herrschaft der Dinge. Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute
Harald Stelzer: Eine Kritik der kommunitaristischen Moralphilosophie
Huub Buijssen: Demenz und Alzheimer verstehen
Karl R. Popper: Die Welt des Parmenides

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 603
Re: Seit nunmehr 3 Tagen...
« Antwort #5 am: 09. Januar 2019, 18.04 Uhr »
Du kriegst wenigstens noch was; ich kriege meins wohl nicht mehr. Ich habe mal den Absender (die WBG) informiert...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus