Autor Thema: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger  (Gelesen 487 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« am: 16. Oktober 2018, 12.41 Uhr »
Hallo zusammen!

In etwa einem Monat soll der Briefwechsel zwischen Arno Schmidt und Hans Wollschläger nun endlich erscheinen. Herausgeber ist der auch hier bekannte Giesbert Damaschke. Mit rund 1'200 Seiten wird das ein rechter Ziegelstein. Vorbestellt habe ich ihn jedenfalls schon mal.

Grüsse

sandhofer
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2018, 18.37 Uhr »
Giesbert Damaschke streut schon Zückerchen auf Facebook und auf Twitter ...  :teufel:
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline Camenzind

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2018, 11.33 Uhr »
Aufgrund erfreulicher Entwicklung im privaten Bereich habe ich seit 3 Monaten fast kein Buch mehr gelesen, aber das werde ich lesen ...  8)

(da ich Facebook und Twitter weitgehend ignoriere, gehen die Zückerchen leider an mir vorüber)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2018, 16.33 Uhr »
Man kann nicht immer nur lesen. Aber Giesberts Zückerchen sind schon gut gewählt...  ;D
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2018, 20.09 Uhr »
Die FAZ hat offenbar dieses Wochenende einen kleinen Vorabdruck gebracht...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #5 am: 08. November 2018, 23.30 Uhr »
Meine Buchhandlung meint, ich könne das Buch jetzt abholen kommen.  O0
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline Camenzind

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #6 am: 09. November 2018, 18.25 Uhr »
Oh ! Ah !  :)

Gleich mal bei Amazon geguckt, auch da jetzt lieferbar.

Sofort bestellt ... DAS Buchereignis, auf das ich mich seit Jahren freue ...

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #7 am: 14. November 2018, 20.33 Uhr »
Es geht, zumindest ganz am Anfang, um Karl May. Und um Karl May. Und um Karl May.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline Camenzind

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #8 am: 15. November 2018, 12.51 Uhr »
und das ist auch gut so

 ;)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #9 am: 19. November 2018, 20.23 Uhr »
Wie man's nimmt...  ;)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #10 am: 26. November 2018, 18.49 Uhr »
Sodele ... durch wäre ich. Aber was ich dazu schreiben soll, weiss ich noch nicht.  lvw
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline Camenzind

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #11 am: 27. November 2018, 10.38 Uhr »
Ich hätte nie gedacht, daß mir Wollschläger, seinerzeit meinerseits zum Idol hochstilisiert, mal auf den Keks gehen würde ... Jetzt hab' ich's erlebt.  :)

(Bin bis S. 570 und habe längst die Freude am lang erwarteten Ereignis verloren ... mühsam geht's vorwärts ...)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #12 am: 28. November 2018, 19.30 Uhr »
Es handelt sich hier in der Tat um einen ... sagen wir ... merkwürdigen Briefwechsel.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 574
Re: Briefwechsel Schmidt - Wollschläger
« Antwort #13 am: 01. Dezember 2018, 09.05 Uhr »
Es handelt sich hier in der Tat um einen ... sagen wir ... merkwürdigen Briefwechsel.

Je nun. Ich habe jetzt etwas (und ungefähr drei bis vier Mal so viel, wie ich normalerweise schreibe!) zu diesem Briefwechsel im Blog hinterlegt.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus