Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Links / Re: Habe im Blog...
« Letzter Beitrag von sandhofer am Gestern um 07:01 »
... Azoulais "Racine-Roman" An Liebe stirbt man nicht vorgestellt. Bedeutend besser, als was ich so von Gegenwartsliteratur erwartet hätte.
2
Gerade am Lesen ... / Re: Hegels Briefe
« Letzter Beitrag von orzifar am 16. August 2018, 03.53 Uhr »
Hallo!

Ich stelle mir die Lektüre der Briefe als einen sehr viel angenehmeren Zugang zum Werk Hegels vor als seine anderen Schriften. Denn nüchtern hält man die "Logik" (aus der man 150 Jahre lang vergeblich ein System zu deduzieren versuchte) oder die "Phänomenologie" keinesfalls aus, sie sind auch unlesbar. (Ich habe den Quark fast sämtlich hier stehen, lese manchmal darin zur Abschreckung oder wenn ich zwecks ironischer Aufbereitung eines Textes Anregungen brauche. Aber ernsthaft kann man sich m. E. damit wirklich nicht auseinandersetzen, weil eben das System Hegels mitnichten System hat.) Aber vielleicht erschließt sich eine Art Metaebene durch die Briefe - und man erkennt (wie du schreibst) eine Entwicklung. Lass hören!

lg

orzifar
3
Gerade am Lesen ... / Re: Hegels Briefe
« Letzter Beitrag von sandhofer am 15. August 2018, 20.18 Uhr »
Hallo!

Bin aber gespannt auf deinen Bericht.

Ich auch. Ich hoffe ja, dass ich über die Briefe Einblick in die Genese von Hegels System erhalte. (Wobei ich mir, wie bei Fichte, die Frage stelle, ob Hegels System überhaupt eines Studium wert ist. Geschweige denn dessen Genese.

Grüsse

sandhofer
4
Gerade am Lesen ... / Re: Hegels Briefe
« Letzter Beitrag von orzifar am 14. August 2018, 01.48 Uhr »
Hallo,

Briefe sind in jedem Fall sehr viel lesbarer als alles andere von Hegel. Nehme ich zumindest an. Aber wohl doch nicht gerade das, was ich in meinem Leben noch unbedingt zu lesen mir vornehme. Bin aber gespannt auf deinen Bericht.

lg

orzifar

dessen Blogabsenz noch eine Weile andauern dürfte.
5
Gerade am Lesen ... / Hegels Briefe
« Letzter Beitrag von sandhofer am 13. August 2018, 20.21 Uhr »
Hallo zusammen!

Manchmal bin ich mir selber nicht sicher, ob ich nicht doch eine masochistische Ader habe. Nach der Lektüre von Fichtes Werken vor ein paar Jahren habe ich mir nun Hegels - nein, nicht eine Werkausgabe, so schlimm steht es nicht mit mir - Sämtlichen Briefe bestellt.

Ich werde berichten.

Grüsse

sandhofer
6
Links / Re: Habe im Blog...
« Letzter Beitrag von sandhofer am 12. August 2018, 05.58 Uhr »
... die Rekonstruktion der ersten Cézanne-Retrospektive 1907 in Paris vorgestellt, die an Hand der Briefe gemacht wurde, die ein gewisser Rainer Maria Rilke nach Hause schickte.
7
Links / Re: Habe im Blog...
« Letzter Beitrag von sandhofer am 11. August 2018, 06.41 Uhr »
... die Auswahl aus Joaquim Maria Machado de Assis' Erzählungen vorgestellt, die heuer in der Manesse Bibliothek der Weltliteratur erschienen ist. Zum Kennenlernen allemal genügend, um sich richtig in den Autor zu vertiefen (der das verdient hätte!) leider viel zu wenig und zu unsystematisch.
8
Gerade am Lesen ... / Re: Paul-Henri Thiry d'Holbach
« Letzter Beitrag von sandhofer am 10. August 2018, 19.06 Uhr »
Gesagt, getan.
10
Gerade am Lesen ... / Re: Paul-Henri Thiry d'Holbach
« Letzter Beitrag von sandhofer am 09. August 2018, 19.51 Uhr »
Eigentlich müsste man den Holbach unterdessen hier auch separieren...
Seiten: [1] 2 3 ... 10