Autor Thema: Habe im Blog...  (Gelesen 105398 mal)

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re: Habe im Blog...
« Antwort #840 am: 21. März 2018, 04.41 Uhr »
... einen weiteren SF-Roman (Der Schockwellenreiter) besprochen. Sehr lesbar.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re: Habe im Blog...
« Antwort #841 am: 22. März 2018, 04.09 Uhr »
... ein Buch über eine Formel (E = mc²) besprochen. Nur für echte Laien.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #842 am: 23. März 2018, 19.00 Uhr »
... einen weiteren SF-Roman (Der Schockwellenreiter) besprochen. Sehr lesbar.

Mir sagt nicht einmal der Name des Autors etwas. Und ich dachte, alle wichtigen zu kennen...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #843 am: 24. März 2018, 06.51 Uhr »
... einen weiteren Kriminalroman von Rex Stout besprochen: Zu viele Köche. Nicht übel.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re: Habe im Blog...
« Antwort #844 am: 26. März 2018, 02.44 Uhr »
... einen weiteren SF-Roman (Der Schockwellenreiter) besprochen. Sehr lesbar.

Mir sagt nicht einmal der Name des Autors etwas. Und ich dachte, alle wichtigen zu kennen...

Das erstaunt mich doch sehr, ich hielt das Buch im Grunde für einen Klassiker des Genres. Und du scheinst diesbezüglich ja wirklich sehr belesen.

Habe ein weiteres Buch von Leidinger/Moritz zum Thema kontrafaktische Geschichte besprochen: Lesbar, allerdings etwas dünn im Sinne des vorgenommenen Programms.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re: Habe im Blog...
« Antwort #845 am: 27. März 2018, 04.56 Uhr »
... den neuesten Roman von Peter Høeg: Der Susan-Effekt - besprochen. Mist.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #846 am: 29. März 2018, 17.34 Uhr »
Mist.

Hm ... Du schreibst immer, dass Du Høeg gern liest und eigentlich gut findest. Die zwei Besprechungen im Blog sind aber beide Male Verrisse. Was gäbe es denn Gutes von Høeg?
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re: Habe im Blog...
« Antwort #847 am: 30. März 2018, 02.36 Uhr »
Mist.

Hm ... Du schreibst immer, dass Du Høeg gern liest und eigentlich gut findest. Die zwei Besprechungen im Blog sind aber beide Male Verrisse. Was gäbe es denn Gutes von Høeg?

"Fräulein Smilla" hatte ich in guter Erinnerung, auch die "Vorstellung vom 20. Jhd.". Aber dies liegt auch schon lange zurück und langsam zweifle ich daran, ob mir diese Bücher heute noch gefallen würden. Dabei ist zu sagen, dass auch in Hoegs miesen Büchern immer noch gute Passagen zu finden sind, dass er durchaus Talent hat. Ich finde es einfach schade, wie er dieses Talent vergeudet. Allerdings werde ich in Zukunft wohl die Finger von ihm lassen, das war mir jetzt wirklich zu viel (Hoeg ist einer jener Schriftsteller, bei denen ich vermeiden wollte, ihnen (der Begabung wegen), Unrecht zu tun). Aber genug der Chancen ...

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #848 am: 30. März 2018, 06.55 Uhr »
... Laurence Sternes Leben und Meinungen von Tristram Shandy, Gentleman in der neuen, kleinen aber feinen, Werkausgabe von Galiani vorgestellt.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #849 am: 31. März 2018, 06.19 Uhr »
... dem gestrigen Shandy noch das kleine Beiheft zur Galiani-Ausgabe nachgereicht, mit einer biografischen Skizze des Laurence Sterne.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #850 am: 01. April 2018, 06.11 Uhr »
... eine französisch-feministische Biografie der Maria Theresia besprochen. Nichts für Dich, orzifar, für mich war's ganz interessant.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #851 am: 02. April 2018, 07.55 Uhr »
... ein kurioses Experiment der Berliner Romantiker vorgestellt: einen gemeinsam geschriebenen Roman. Das Projekt ist erwartungsgemäss gescheitert, aber das Resultat fasziniert in seinem Scheitern.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #852 am: 03. April 2018, 08.48 Uhr »
... eine weitere Nummer der Marginalien vorgestellt. Langsam ärgert mich das Ding mit seiner fortwährenden DDR-Nostalgie.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re: Habe im Blog...
« Antwort #853 am: 04. April 2018, 04.15 Uhr »
... einen überraschend lesbaren Roman einer mir bislang völlig unbekannten Schriftstellerin besprochen. Viel mehr als erwartet ...

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Habe im Blog...
« Antwort #854 am: 04. April 2018, 07.29 Uhr »
... etwas weniger Hochstehendes und Tragisches, "Jules Vernes einzigen Liebesroman", vorgestellt. Wenn man sich gerade mal auf nichts konzentrieren kann, wäre das wohl eine Lektüre-Möglichkeit. Ansonsten eher Nein.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus