Autor Thema: litteratur.ch ist wieder da  (Gelesen 3050 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
litteratur.ch ist wieder da
« am: 02. Februar 2010, 21.22 Uhr »
Hallo zusammen!

Tut mir leid - litteratur.ch war ein bisschen unvorhergesehen 24 Stunden off-line. Ein Missverständnis zwischen mir und meinem Host. Eigentlich wollte ich den Mini-Umzug melden, aber mein Host hat umgeschaltet, bevor ich eine Meldung absetzen konnte. Jetzt sind wir wieder da. Das einzige, was ich auf die Schnelle nicht mehr hinkriege, ist, dass das Ding mit uns deutsch redet. Da muss ich am Wochenende noch nachbessern. Bitte habt Geduld, ja?

Grüsse

sandhofer
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re:litteratur.ch ist wieder da
« Antwort #1 am: 08. Februar 2010, 20.42 Uhr »
Nun spricht es wieder Deutsch mit uns! Schwere Geburt, ich hoffe, dass keiner während der Wartungsarbeiten eine für die Menschheit wichtige Botschaft ins Datennirvana geschickt hat (den Wartungsmodus hatte ich aus Bequemlichkeitsgründen weggeschaltet, zeitweise). 4 verschiedene Updatepackages, 2 verschiedene Ordner - und der letzte Versuch klappte. Hoffentlich. Sollten wieder Beiträge nicht angezeigt werden (wegen Sonderzeichen) - bitte melden. Bei mir ist allerdings alles in Ordnung.

lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re:litteratur.ch ist wieder da
« Antwort #2 am: 09. Februar 2010, 06.23 Uhr »
Danke! Ich bin am Wochenende ja wieder mal zu gar nix gekommen ...  :(
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline wanderer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
Re:litteratur.ch ist wieder da
« Antwort #3 am: 09. Februar 2010, 12.57 Uhr »
Danke, Sandhofer und Orzifar, für eure Arbeit für das Forum.

Gruß
wanderer