Autor Thema: Hinweis: Server blockiert vermeintliche Kinderpornografie  (Gelesen 2741 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Hallo zusammen!

Wie wir heute mit mombour herausgefunden haben, blockiert der Server vermeintliche Kinderpornografie und quittiert jeden Versuch, entsprechende Stichwörter (z.B. den Titel von Nabakovs wohl bekanntestem Werk ;)) zu verwenden, mit der Meldung:

"Forbidden
You don't have permission to access /index.php on this server.

Apache/1.3.36 Server at litteratur.ch Port 80"


Das ist ein spezielles Sicherheitsmodul des Servers. Ich könnte versuchen, dieses Feature auszuhebeln, riskiere aber dabei, dass gar nichts mehr läuft. Ich warte lieber bis Montag, um zusammen mit den Leuten meines Hosts herauszufinden, ob wir eine Lösung für dieses Forum finden. Bis dahin bitte ich um ein wenig Geduld. Danke!  :)

Grüsse

sandhofer
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re:Hinweis: Server blockiert vermeintliche Kinderpornografie
« Antwort #1 am: 25. Juli 2009, 20.58 Uhr »
Erinnert mich an den ganzen Schwachsinn von Familien- und Innenministerien, die mittels Onlineüberwachung der Kinderpornographie an den Kragen wollen und damit nur ihre fundamentale Inkompetenz unter Beweis stellen (oder aber, wenn man unterstellt, dass sie wissen, was sie tun, einen leichteren Zugriff auf welche Daten auch immer haben wollen).

Im übrigen halte ich Loli (mal sehen, ob das durchgeht :)) nur unter Einschränkungen für eine Liebesgeschichte, vielmehr für eine Schilderung von Abhängigkeit und Obsession. Und für ein großartiges Buch.

lg

orzifar

p. s.: Loli darf man schreiben, klingt für mich aber verfänglicher ;)
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt