Autor Thema: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften  (Gelesen 6355 mal)

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #15 am: 30. November 2013, 07.55 Uhr »
Ich bewundere ja schon die Art und Weise, wie Merck den sich anbahnenden Konflikt zwischen Wieland und Lichtenberg elegant entschärft hat. Wenn Merck immer so gut gewesen wäre im Umgang mit den Leuten ...

Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften. Band 4: 1778
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #16 am: 06. April 2015, 08.46 Uhr »
Habe ich schon gesagt, dass ein weiterer Band der Gesammelten Schriften erschienen ist? Sogar ein Doppelband: 8.1 und 8.2, mit Mercks Übersetzungen aus den 60ern. Den Band 8.1 habe ich schon fast verschlungen. Sowohl die übersetzten Autoren wie (und vor allem!) der ausgezeichnet beleuchtete geistesgeschichtliche Hintergrund machen ihn zu einem reinen Lesevergnügen. Der Blog-Beitrag wurde demgemäss auch zu einem ziemlichen Stück Arbeit...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #17 am: 23. April 2015, 19.41 Uhr »
Band 8.2 ist ziemlich voluminös. Thomas Shaws Bericht über seine Reisen in der Levante, übersetzt von Merck. Heute vielleicht v.a. deshalb interessant, weil das Interesse des 18. Jahrhunderts am Exotischen die heutige Tourismus-Branche geboren hat...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #18 am: 09. Mai 2015, 07.09 Uhr »
Sodele, den Teilband 8.2 habe ich nun auch im Blog darnieder gelegt...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #19 am: 02. Dezember 2016, 20.37 Uhr »
Nunmehro Band 5 (1779-1780) begonnen. Merck als Universalgelehrter. Bzw. als Universalkritiker...
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #20 am: 05. Dezember 2016, 06.56 Uhr »
Merck verfasst Rezensionen über fast alles - ausser Belletristik.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #21 am: 18. Dezember 2016, 07.09 Uhr »
Die Vorstellung von Band 5 im Blog ist erledigt. Sie wurde wieder einmal etwas länger.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #22 am: 19. Dezember 2016, 19.13 Uhr »
Im Zusammenhang mit diesem Band 5 bin ich angegangen worden, mehr von bzw. über die Göchhausen zu schreiben. Gibt es - ausser dem von mir 2012 bereits vorgestellten Tagebuch ihrer Italienreise (zusammen mit der Herzoginmutter Anna Amalia) - noch mehr Texte von ihr? Oder allenfalls gute Bücher über sie?
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline orzifar

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 2 421
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #23 am: 19. Dezember 2016, 23.38 Uhr »
Hallo!

Die "Briefe einer Hofdame", die vor fast 100 Jahren erschienen sind.

Nachgeguckt - gibt sogar eine Neuauflage.
lg

orzifar
Derzeitige Lektüre:

Ernst Mayr: Das ist Evolution
Hans-Joachim Dahms: Positivismusstreit
Kurt Salamun: Ein Jahrhundertdenker. Karl R. Popper und die offene Gesellschaft.
Joseph Maria Bocheński: Europäische Philosophie der Gegenwart
Marcel Proust: In Swanns Welt

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #24 am: 21. Dezember 2016, 16.40 Uhr »
Danke! Ist notiert. Muss nun allerdings bis nächstes Jahr warten.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #25 am: 12. Januar 2017, 19.38 Uhr »
Muss nun allerdings bis nächstes Jahr warten.

Unterdessen bestellt.  8)
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #26 am: 13. Januar 2017, 22.17 Uhr »
Dafür lese ich zum ersten Mal seit ich weiss nicht wieviel Jahren genuine Sekundärliteratur zu Merck. Nämlich die Beiträge zu einem Symposium von 2002, das den Startschuss zur Brief- und zur darauf folgenen Werkausgabe bildete. Bis jetzt sogar nicht uninteressant.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #27 am: 22. Januar 2017, 06.29 Uhr »
Zum ersten Mal also seit langem habe ich wieder einmal literaturwissenschaftliche Texte gelesen - nämlich die im vorher gehenden Beitrag erwähnte Sammlung von Referaten, die 2002 in Darmstadt zu Johann Heinrich Merck an einem Kolloquium gehalten worden sind, das den Startschuss zur Edition des Merck'schen Briefwechsels darstellte.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #28 am: 26. Januar 2017, 06.42 Uhr »
Die "Briefe einer Hofdame", die vor fast 100 Jahren erschienen sind.

Nachgeguckt - gibt sogar eine Neuauflage.

Gestern ist die Ausgabe von 1923 bei mir eingetroffen. Ist ein schmales Bändchen, und ich werde es wohl demnächst einschieben. (Meine Leseliste ist etwas kleiner, als Deine, orzifar ...  ;D )
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus

Offline sandhofer

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 4 398
Re: Johann Heinrich Merck: Gesammelte Schriften
« Antwort #29 am: 14. Januar 2018, 07.04 Uhr »
Ich hatte völlig vergessen, meine Lektüre des 6. Bands der Gesammelten Werke hier anzukündigen. Je nun, meine Bemerkungen dazu sind jetzt im Blog zu finden.
Wo nehme ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? - Karl Kraus